Erlacherhof

Now on show

Die Plattform junger Kunst. Eine Gruppenausstellung kuratiert von Remy Erismann.
Mit Olivia Abächerli, Livio Casanova, Remy Erismann, Marie Giger, Laura Grubenmann, Ernestyna Orlowska, Nina Rieben, Liem Tong,

Junkerngasse 47

Sven Widmer

Unding

In der nahen Zukunft. Vor langer Zeit verloren und aufgefunden.

Brunngasse 17

Caroline von Gunten

sit stand lean move

Wir könnten jetzt genau so gut aufstehen, jetzt wo meine Ruhe gestört ist. Setzen wir uns ein Stück zusammen?

Kramgasse 10

TMC

Dr. Strangelove meets KnJ

Live-Graffiti-Performance mit Musik in Stanley Kubrick Atmosphäre.

Rathausgasse 38

Andrea Thüler

Klimt Suite

Klimt inspirierte Zeichnungen – Poesie und Suitenklänge auf der Bettkante: vielleicht eine süsse Verführung ins Nichts?

Hotel Belle Epoque, Gerechtigkeitsgasse 18

Natsuko Tamba

No Title

«Morgarten, Laupen, Sempach, Giornico, St. Jakob an der Birs, Grandson, Murten, Marignano, Waadt, Bauernkrieg, Grauholz, Sonderbundskrieg»

Junkerngasse 34

Tilo Steireif und Cyril Bron

Au large I, II, III

Une plongée dans la pensée décalée de W. Benjamin et G. Sholem autour de l’étrange université de Muri (1918-1927) et un encyclopédiste qui attise la curiosité des pêcheurs sur un lac.

Krypta Kirche Peter und Paul, Rathausgasse 2

Adrien Rihs

What does the future hold?

Eine Zukunftsbeschwörung

Kramgasse 10

Dino Rigoli

formal feelings

Von den Desastres de la Guerra, dem Höhlengleichnis Platons und der kosmischen Harmonie. Ein Versuch, der zum Scheitern verurteilt ist – aber was wäre das Scheitern wert ohne Versuch?

Nydeggbrücke

Nicolas Raufaste

There‘s No „I“ in Team (2)

Obstacles don‘t have to stop you. If you run into a wall, don‘t turn around and give up. Figure out how to climb it, go through it, or work around it.

Gerechtigkeitsgasse 31

Adela Picòn

Die Intervention des Intimen in der Öffentlichkeit

Die Strukturen des Wohnambientes, des häuslichen Alltags, von Küche und Bad, inter- ferieren mit der öffentlichen Kontemplation von Videokunst. Die Summe von Räumen und Videoarbeiten ergibt eine spannende, unerwar- tete Interaktion zwischen dem Familiären und dem Fremden.

Gerechtigkeitsgasse 31

Monsignore Dies und Christophe Lambert

cochon voodoo
rodeo noise

cochon-voodoo-rodeo-noise-food installation

Brunngasse 17

Kollektiv MaMi

Ohne Titel

Umnutzung des ehemaligen Pissoirs. Unbelebte Nischen werden bespielt und neue Lebensräume erschaffen. MaMI ist anonym und existiert – nicht ohne dich.

Fricktreppe 13b

Patrick Chénais

Le jardin d’Eden – Version 2.0

ou les rouages d’un monde idéal. Venez jouer au jeu des 99%.

Antonierkirche Postgasse 62

Renée Magaña

UNDERWORLD

Die Arbeit zeichnet ein ephemeres Moment der Ordnung aus. Es kristallisieren sich malerische Formen, die in verdichteter Weise von der Faszination des Körperhaften berichten.

Gerechtigkeitsgasse 80

Brigitte Lustenberger

This sense of wonder

Staunen Sie in der dunklen Krypta über die Wunder und Schrecken der Vergänglichkeit inmitten eines installativen Zusammenspiels von fotografischen Prints, Dias, Leuchtkörpern, Skulpturen und Projektionen. Persönlicher Rundang mit Brigitte Lustenberger durch «This sense of Wonder».

Krypta Kirche Peter und Paul, Rathausgasse 2

Reto Leibundgut

let‘s have a ball

Einrichtungsgegenstände treffen sich zu einem surrealistischen Tanz und bringen Alteingesessenes in Bewegung.

Junkerngasse 1

Lang/Baumann

Beautiful Steps #15

Die Serie der Beautiful Steps umfasst unterschiedlichste Treppenskulpturen, benutzbar oder nicht, in verschiedenen Ausführungen wie Beton, Metall oder Holz. Hier handelt es sich um eine Miniatur: Hoch oben in einem Treppenhausschacht an die Wand montiert, bleibt sie unerreichbar und verbindet imaginäre Etagen für Mäuse oder andere Kleinstwesen.

Postgasse 36

Mohéna Kühni

Impressions 1 à 24

Installation Fensterfront Restaurant Webern (neben dem Hintereingang)

Postgasse

Alain Jenzer

Linien

Nachdenken über die Anwesenheit in der Abwesenheit, über das Zeigen im Verstecken.

Junkerngasse 34

Silvia Hostettler

Eine Reise

Treibend auf einem Bergsee von einem Sog erfasste Kirschblüten – im Tal an Land gespült.

Lenbrunnen, Postgassalde 68

Haus am Gern

O.T., 2017, ortsspezifische Installation, Objekt aus Acrylglas

Manchmal ist es ganz einfach: Das mit O.T. betitelte Werk von Haus am Gern ist die Verkörperung der Abwesenheit von Energie. Oder anders gesagt: die Versuchungen des Heiligen Antonius sind verlockend.

Antonierkirche, Postgasse 62

Laurie Grosset

New York, 11 septembre 2001

Les images des tours jumelles en feu diffusées en boucle sont gravées dans la mémoire collective. Sur cette pellicule super 8, jamais développée, des images tournées
le 11 septembre 2001 à New York. Cette « non – image », s’oppose à la profusion d’images diffusées autour de cet évènement. Elle questionne notre mémoire, et nous implique dans un processus d’imagination de la réalité.

Kramgasse 10

Omar Ghayatt

Baroque 2017

Baroque 2017 is a performance trying to uncover the aesthetic side of our modern life catastrophes, Transcends the cliches associated with the concept of Violence, and Allow the audience to experience «Violence» in an entirely novel way.

Kirche Peter und Paul, Rathausgasse 2

Nathalie Eichenberger & Pawel Mazurkiewicz

Hautnah

Die Musiker (Sopran und Klavier) spielen Lieder von W.A. Mozart und V. Bellini in ihrem ursprünglich vorgesehenen Kontext: nämlich im Wohnzimmer.

Gerechtigkeitsgasse 61

Saskia Edens

-78.5° – + 37° à tempérer

Selon la thermodynamique la chaleur est de l’énergie en transit. Une vidéo montre les traces de flamme et d’eau qui transforment, par le chaud et le froid, les statues de la façade de l’hôtel de ville.

Rathaus, Rathausplatz 2

Diana Dodson

Hortus Conclusus

Der Garten als irdisches Paradies?

Junkerngasse 1

Jonathan Delachaux

future is bright

Une mère et son fils indigo vivent dans le sous-sol d‘une arcade en vieille ville.
Ils sont en permanence observés par des visages d‘inconnus.
Ces portraits anonymes et voyeurs sont comme des profils types des réseaux sociaux. Ils ne se révéleront que sous le faisceau des lampes de poches ultraviolettes des visiteurs.