Alexandra Meyer

Der Körper, ob physisch anwesend oder durch einen Gegenstand vertreten, ist einer der zentralen Elemente meiner Arbeiten. Mir geht es dabei um das sub- tile Verfremden des Alltäglichen. Oft ist dabei eine Tragik und gleichzeitig eine Narrativität erkennbar.

Brunngasse 17

This entry was posted in .